Wir bringen die Bälle ins rollen
Engagement im Sportbereich

Seit vielen Jahren sponsert AP&P Sportler und Vereine. Zielgruppengenau und aufmerksamkeitsstark – nutzen auch Sie Ihre Chance in diesem Bereich. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten.

INTERNATIONALES GOLFSPONSORING:

Markus Brier – mehrfacher European Tour Gewinner
Marc Cayeux – 9-facher Sunshine Tour Gewinner

INTERNATIONALES FUSSBALL-SPONSORING:

logo-scrSK Rapid Wien
– 32-facher österreichischer Rekord Meister
– Unter den Top 50 Vereinen in Europa
– Vielzahl an internationalen Erfolgen

LOKALES KAMPFSPORT-SPONSORING:

logoAC-WALS
– 50-facher österreichischer Meister im Ringen

LOKALES FUSSBALL-SPONSORING:

SV_GruenauSV-Grünau  

Kreativität verdient bei uns eine Bühne 
Engagement in Kunst und Kultur

Neue Formen von Kunst und Kultur liegen uns am Herzen – daher sponsern wir ein ganz spezielles Projekt junger Kulturschaffender in Österreich.

„Hip Hop goes Theatre“ ist ein einzigartiges Crossover-Projekt, das der urbanen Kulturszene Österreichs eine klassische Theaterbühne zur Verfügung stellt, um die Entwicklung dieser jungen, kraftvollen Kulturbewegung in neue innovative Richtungen zu führen. Im Mittelpunkt steht dabei der Tanz als Ausdrucksmittel, um häufig auch gesellschaftskritische Themen zu verarbeiten und möglichst vielen Menschen näher zu bringen. Das Festival wurde 2008 gegründet und findet seit 2012 jährlich Anfang September im Republic Salzburg statt.

Um die Entwicklung der urbanen Theaterszene in Österreich voranzutreiben, wird das Festival „Hip Hop goes Theatre“ in einem Wechsel zwischen nationaler und internationaler Ausrichtung veranstaltet. Diese Abwechslung schafft einen regen Austausch in der Szene und trägt dazu bei, dass die Künstler dieser modernen Kultur-Bewegung Jung und Alt mit ihrer spektakulären Körperkunst und innovativen Ideen immer wieder verblüffen. 

„Unternehmen und Institutionen, die HHGT unterstützen, vertrauen nicht nur auf den Imagetransfer, der über innovative künstlerische Unternehmungen und Projekte stattfinde und auf die starke Präsenz in einem zukunftsorientierten Markt, sondern sehen dieses Sponsoring auch als sinnstiftendes Element der eigenen Unternehmenskultur.“
Sergej Pumper, Obmann